Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Grundschule Auernheim.
Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken unserer Schule.



Ein optischer Hingucker ist unser neuer Briefkasten.

Er bietet mehr Platz für Briefe und kleine Warensendungen.

Und er ist Ausstellungsort für unsere "Kunst im Kasten".

Sozusagen ein Wechselrahmen, eine kleine Galerie, das heißt jede Woche wird dort

ein anderes Miniaturkunstwerk der Schulkinder ausgestellt.


 Schwimmunterricht gibt Sicherheit

 Im Schuljahr 2018/19 wird vom Kultusministerium eine Erhebung zum Schwimmunterricht an Grundschulen durchgeführt, dies deutet bereits an, dass hier Gewicht gelegt wird, auf eine sehr grundlegende Fertigkeit unserer Kinder. Eine kontinuierliche Schwimmausbildung durch die Grundschule dient der Sicherheit, ebenso wie der Gesundheit. Abgesehen vom Vergnügen im Wasser!

 Die Gemeinde Nattheim bietet den Schulen hier seit vielen Jahren optimale Bedingungen. Durch die beschlossene Sanierung des Ramensteinbads wird der wöchentliche Schwimmunterricht auch weiterhin gewährleistet sein. So  bleibt der Dienstag ein Lieblingstag in der Schulwoche für die Kinder.

 

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Auernheim haben über alle vier Schuljahre hinweg kontinuierlichen Schwimmunterricht, sodass alle Kinder mindestens im Besitz des Bronzenen Schwimmabzeichens sind, wenn sie die Grundschule verlassen.


 Schwimmunterricht aus Schülersicht

 Ein Bericht von Jonas Ramsberger, Klasse 3 Grundschule Auernheim

 

Jede zweite Woche, am Dienstag, geht die Klasse 3/4 der Grundschule Auernheim mit ihrer Lehrerin Frau Bummer zum Schwimmunterricht nach Nattheim ins Ramensteinbad. Der Bus holt uns an der Bushaltestelle um 7.55 Uhr ab, dann fahren wir in ungefähr 8 Minuten nach Nattheim. Dort ziehen wir uns in den Umkleiden um und duschen dann. Nun geht es los! Wir spielen zuerst ein Spiel, Tiger fangen Enten. Nun trainieren wir für das bronzene Schwimmabzeichen. Wir schwimmen drei Runden im Tiefen, dann üben wir den Startsprung. Es folgt das Tieftauchen. Wir holen Ringe vom Grund.Nach zwei Stunden heißt es duschen, umziehen, föhnen, dann holt uns der Bus um 9.25 Uhr ab und bringt uns alle wieder nach Auernheim zurück. Schwimmen macht Spaß! In der nächsten Woche dürfen die Kinder aus der Klasse 1/2 zum Schwimmen fahren.


Projekt "Unser Dorf" mit Peter Vetter

Bei strahlender Oktobersonne beschäftigten sich die Grundschüler drei Tage lang mit der Geschichte ihres Dorfes Auernheim.

 

> weiterlesen

 


Bildung kommt von Bildschirm

und nicht von Buch,

sonst hieße es ja Buchung.

Dieter Hildebrandt

(dt. Kabarettist)